Product headline

Product subline

  • files/contaomaster/ifam/Kurse/Veranstaltungstitelseiten_covers2.jpg

Intervision

Bindungsgeleitete Pädagogik in Wohngruppen - Burgenland

Bindungsgeleitete Pädagogik in Wohngruppen - Burgenland

Termin: 10.03.2021; 24.03.3021 und 21.04.2021
Kosten: 180€ für externe TeilnehmerInnen
Ausbildungsort: Wohngruppe Eberau, Am Sportplatz 18, 7521 Eberau

  • Anmeldungen bis spätestens  01.03.2021


Diese praxisbezogene Fortbildungsreihe verschafft einen Einblick in die Arbeit mit bindungstraumatisierten Kindern, Jugendlichen und deren Familien.
 
BINDUNG: Grundannahme ist, dass Kinder/Jugendliche soziale und kognitive Lernerfolge nur auf Basis sicherer Bindungsepisoden machen. Die Teilnehmer/innen lernen theoretische Grundlagen und Handlungsansätze für die heilsame pädagogische Arbeit mit Kindern/Jugendlichen kennen, deren soziales Verhalten durch traumatische Erlebnisse geprägt wurde (bindungsgeleitete Intervention nach Univ. Prof. Dr. Henri Julius in Kooperation mit Lebensraum Heidlmair).
 
Zielgruppe:
SozialpädagogInnen in der Vollen Erziehung und Unterstützung der Erziehung
Referentin: Sonja Augustat, MA
 
Die Fortbildung umfasst insgesamt 3 Halbtage, die wie folgt aufgegliedert werden:
 
1. Termin und Fortbildungshalbtag:
Mittwoch, den 10.03.2021  in der Zeit  von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr 
Veranstaltungsort: Wohngruppe Eberau, Am Sportplatz 18, 7521 Eberau – 4 Einheiten - 
 
2. Termin  und Fortbildungshalbtag:
Mittwoch, den 24.03.2021   in der Zeit von 13.30  Uhr bis 16.30 Uhr
Veranstaltungsort: Wohngruppe Eberau, Am Sportplatz 18, 7521 Eberau – 4 Einheiten - 
3. Termin und Fortbildungshalbtag:
Mittwoch, den 31.04.2021 in der Zeit von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr 
Veranstaltungsort: Wohngruppe Eberau, Am Sportplatz 18, 7521 Eberau - 4 Einheiten
 
Anmeldungen bitte bis spätestens: 01.03.2021

 

Zurück